BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Was verraten die Ergebnisse des letzten Spieltages in der zweiten Handball-Bundesliga der Frauen? Das als Spitzenteam ge...
"The same procedure as every Jear", sagt James in "Dinner Vor One", also das Gleiche wie in jedem Ja...
Bei der 84. Würzburger Ruderregatta auf dem Main, der traditionellen "Bocksbeutel-Langstrecke", war die Ruder...
Uebersicht Sport

Judosport: Kaderathleten Jasmin Külbs und Barbara Bandel fehlen am Wochende
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 13. Mai 2011 um 17:24 Uhr

Graue Haare bei Judosportverein-Team-Chefin Nadine Eckert: Ausgerechnet am kommenden Samstag fehlen im Frauenteam die JSV-Topathletinnen Jasmin Külbs (+78 kg) und Barbara Bandel (- 70 kg): „Jasmin und Barbara wären für unseren JSV sehr gerne gegen Backnang und Esslingen auf die Matte gegangen, aber ihre internationalen Verpflichtungen gehen natürlich vor“. Jasmin Külbs, die gerade ihr Abitur bestanden hat, kämpft auf Nominierung des DJB-Frauentrainers Michael Bazynski die British Open in London. „Ich muss Punkte für die WM sammeln,“ so die Böhl-Iggelheimerin, „gerne wäre ich für mein Team in Speyer gestartet“.

 
 
Judosportverein Speyer: Nachwuchsjudoka und Talente bei den Pfalzmeisterschaften in Rodenbach
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 13. Mai 2011 um 17:20 Uhr

Mit 21 Nachwuchstalenten aus der Trainingsgruppe Ferenc Nemeth nehmen auf Nominierung von Trainer Peter Lichtmannegger der Nachwuchs der Altersklasse (U 14 Jahrgänge 1998 – 2000) des JSV Speyer  an den Pfalzmeisterschaften der einschließlich 13jährigen am Sonntag in Rodenbach teil. Trainer Lichtmannegger sieht die Entwicklung des Nachwuchses, hier auch insbesondere der Mädchen, nur positiv. Unsere Judoka sind zur Pfalzmeisterschaft sehr gut vorbereitet, sie trainieren mit Freude unter Ferenc Nemeth bis zu dreimal, einschließlich des Stützpunkttrainings das bei uns in Speyer stattfindet, sogar viermal in der Woche. Unseren Cheftrainer zeichnet aus, das er nicht nur den Erwachsenenbereich optimal trainiert, sondern das Training im U 14 und U 17-Bereich strukturiert hat und selbst hält.

 
 
TuS Mechtersheim - Sportfreunde Eisbachtal Spielleiter Ludes: Wir wollen die 50-er Marke endlich knacken- Gegner vor Ligaabstieg
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 13. Mai 2011 um 16:37 Uhr

Gegen den vermeintlichen Abstiegskandidaten Nummer eins Eisbachtal soll die 50-Punkte-Grenze endlich fallen. Die ehrgeizigen Spieler sowie die sportlichen Verantwortlichen um das Trainergespann Gimmy/ Holdermann und Spielleiter Hans Ludes setzten allesamt auf einen Sieg im Vergleich mit dem schußschwachen Tabellenschlusslicht, das  laut Aussage seines Übungsleiters den TuS auf desen Anlage ordentlich ärgern möchte:

 
 
VTG Queichhambach - FC Speyer 09 : FC will Pünktchen bei seiner Abschiedstournee vor der großen Meisterfeier
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 13. Mai 2011 um 16:35 Uhr


Wenn die beiden besten Angriffsreihen und Defensivabteilungen am Sonntag aufeinandertreffen, erwarten die Zuschauer am Breitbusch natürlich ein spannendes Fußballspiel bei der Begegnung zwischen der VTG Queichhambach und dem FC 09 Speyer. Im 29. und somit zweitletzten Spiel der Runde, wollen die Domstädter natürlich zumindest einen Punkt holen, denn das Hinspiel endete am 14. November mit einem 1:1 Unentschieden im Sportpark.

 
 
Fußball: FV Dudenhofen-VfB Bodenheim : Nur ein Sieg zählt - FVD weiter im Rennen um Tabellenrang zwei
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 12. Mai 2011 um 15:49 Uhr

Nach der sehr guten Präsentation des FV Dudenhofen im Freundschaftsspiel gegen den die zweite Manschaft der Roten Teufel am letzten Dienstag, (0:2) stehen alle Zeichen an der Iggelheimer Straße auf Sieg im Duell mit dem VfB Bodenheim. Mit einem Sieg gegen den akut vom Abstieg bedrohten Tabellenvierzehnten will die Elf von Trainer Christian Schultz ihren treuen Fans auf eigener Anlage beweisen, dass sie auch mit ihrem derzeit stark dezimierten Kader nach wie vor Herr des Hauses ist und das Ziel den zweiten Platz zum Rundenende einzunehmen, nach wir vor im Visier hat. Spielleiter Gerd Fischer geht vor dem abschließenden Mannschaftstraining von der gleichen Aufstellung aus wie in der Partie gegen den FCK II. Anpfiff des Spieles ist  um 15 Uhr.

 
 
Zwei Siege für Luca Pischem in Offenbach
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 11. Mai 2011 um 13:01 Uhr

Bei der Regatta in Offenbach auf dem Main war für die Rudergesellschaft Speyer über die 1000-Meter-Distanz Luca Pischem am Start. Zwei Siege, ein zweiter und ein dritter Platz lautete die stolze Bilanz. Aufregung gab es gleich im ersten Rennen, im Juniorinnen-B-Einer (15/16 Jahre). Im wahrsten Sinne des Wortes in die Zange genommen wurde Luca Pischem dabei von ihren Gegnerinnen von der RG Wiesbaden und dem RC Nassovia Höchst. Es waren schon 700 Meter absolviert, als beide Ruderinnen in die Bahn von Luca Pischem hineinruderten und die Schiedsrichterin somit das Rennen abbrechen musste.

 
 
Entscheidungswochenende für FC Speyer 09 Frauen
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 11. Mai 2011 um 12:38 Uhr

Den rechnerischen Klassenerhalt in der Verbandsliga Südwest wäre für die Fußballfrauen des FC Speyer 09 mit sechs Punkten  in den nächsten Tagen zu schaffen. Dazu muss aber am Samstag, 16 Uhr, im heimischen Sportpark  Wormatia Worms, zur Zeit Tabellendritter, geschlagen werden. Die Personalsituation hat sich beim FC verbessert.
Am Montag, 19 Uhr 30, müssen die FC-lerinnen dann zu ihrem Nachholspiel gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten  FFC Niederkirchen II reisen. Bei einem Auswärtssieg könnte Speyer zumindest mit Niederkirchen den Platz tauschen. Alles in allem wird dies ein schwieriges Unterfangen für Trainerin Elke Stoll-Stumpf und ihr Team, aber auch richtungsweisend für die anstehenden Planungen zur neuen Runde, die für kommende Woche vorgesehen sind.

 
 
Tanzsport: Paare des TC Grün-Gold Speyer bei Star-Trophy Turnieren auf Podestplätzen
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 11. Mai 2011 um 05:46 Uhr

Die Star-Trophy Turniere der Seniorenklassen boten den Speyerer Paaren des TC Grün-Gold an diesem Wochenende interessante Startmöglichkeiten. Gerhard Kemper und Tynke Spoelstra-Reiser traten im Wettbewerb der Senioren I B Latein zwar mit Trainingsrückstand an, konnten aber durch ihrer Routine ganz vorn in dem 11er  Feld mithalten. Sie erreichten ohne Problem das Finale und schafften mit Rang 3 sogar den Sprung auf das Siegertreppchen. Das Turnier der Senioren I A Standard war mit nur sieben Paaren relativ schwach besetzt. Auch hier stießen Kemper/Spoelstra-Reiser in das Finale vor und sicherten sich mit Rang drei den zweiten Treppchenplatz.

 
 
Judosport: JSV Speyer beim 19. Internationalen Judoturnier in Kufstein dreimal siegreich
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 10. Mai 2011 um 13:00 Uhr

11 Starter aus 5 Nationen gingen beim 19. Internationalen Judoturnier in Kufstein an den Start, darunter auch 16 Teilnehmer des JSV Speyer. Betreut von Peter Lichtmannegger belegten Stella Richter ( U 11) und Annika Harter ( U 13) nach drei souveränen Siegen den 1. Platz. Florian Bantle sicherte sich mit zwei Siegen die Siegermedaille in der Alterklasse U 15. Mit drei Siegen erkämpften sich Stefan Bantle ( U 17 und Paul Schall ( U 15) im jeweils großen Teilnehmerfeld einen hervorragenden dritten Platz und die Bronzemedaille.

 
 
Edith-Stein-Gymnasium Speyer siegt beim Sportabzeichen-Schulwettbewerb 2010
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 10. Mai 2011 um 12:47 Uhr

Das Edith-Stein-Gymnasium in Speyer erhält am 16. Mai den Sportabzeichen-Wanderpreis des Sportbundes Pfalz. Es belegte beim Schulwettbewerb des Deutschen Sportabzeichens im Jahr 2010 in der Gruppe vier den ersten Platz. 482 Schülerinnen von insgesamt 740 des Edith-Stein-Gymnasiums legten 2010 das Sportabzeichen mit Erfolg ab. Damit erreichte das Gymnasium in der vierten Gruppe des Sportabzeichen-Schulwettbewerbs, in der pfälzische Schulen mit 501 bis 750 Schülern registriert werden, den ersten Platz. Das Edith-Stein-Gymnasium erhält hierfür 400 Euro und den Wanderpreis des Sportbundes Pfalz. Platz zwei belegte das Nikolaus-von-Weis-Gymnasium in Speyer, auf den dritten Platz kam die IGS und Realschule Plus Rheinzabern.

 
 
«StartZurück301302303304305306307308309310WeiterEnde»

Seite 310 von 321

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.