BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Gute-Laune-Musik, passend für eine laue Sommernacht. Die Schifferstadter Band "Stonehenge Acoustic Friends" ha...
Das Gerüst steht zum größten Teil – die Untersuchungen laufen und die nächste große Baumaßnahme wird bald beginnen...
Drei Tage lang wurde an der Speyerer Kaisertafel nach Herzenslust geschlemmt. Das Traumwetter brachte eine Unmenge an Gä...
Umfangreiche Stadtratsanfrage der CDU wegen der Auswirkungen der Salierbrückensperrung
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 08. August 2018 um 16:57 Uhr
Seit der Bürgerinformationsveranstaltung des Regierungspräsidiums Karlsruhe am 18. Juni in der Stadthalle führt kein Weg mehr daran vorbei: Die Salierbrücke wird zum Zweck der Sanierung gedsperrt. Diese grundsätzliche Entscheidung hat erhebliche Auswirkungen auf die Stadt Speyer, ihre Verkehrswege, den Einzelhandel, Krankenhäuser und andere Einrichtungen und manches mehr.

 Dies veranlasst nun die CDU-Ratsfraktion zu einer umfangreichen Anfrage an die Verwaltung. "Wir können nicht früh genug beginnen, Schadensbegrenzung in der Stadt und für die betroffenen Menschen zu betreiben. Das betrifft die Pendler, die Anwohner von Straßen, die vom Schwerlastverkehr als Schleichwege benutzt werden könnten, Handel und Gastronomie, Krankenhäuser, Ärzte und andere Dienstleister", so Fraktionsvorsitzender Axel Wilke. "Was wir bereits heute fordern, ist, dass der von Oberbürgermeister Eger praktizierte enge Abstimmungsprozess zwischen Rathaus, Schulen, Krankenhäusern und Handel und Gewerbe weitergeführt wird."

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.