Anzeige Brezelfest

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Studienstart im Finanzamt Speyer-Germersheim - 222 Nachwuchsbeamte starten dreijährige duale Ausbildung
Drucken
VORDERPFALZ | VORDERPFALZ-RUNDBLICK
Donnerstag, den 06. Juli 2017 um 10:07 Uhr
Insgesamt 222 Nachwuchsbeamte haben am 3. Juli 2017 das Studium zum Diplom-Finanzwirt (FH) mit einer vierwöchigen Praxisphase bei einem der 23 rheinland-pfälzischen Finanzämter begonnen, davon 8 im Finanzamt Speyer-Germersheim. Der duale Studiengang, der Praxis und Theorie miteinander verbindet, dauert drei Jahre. Fachstudien an der Hochschule für Finanzen in Edenkoben/Pfalz und Praxisphasen im Finanzamt wechseln sich ab. Damit bietet die Steuerverwaltung eine Alternative zum klassischen Studium. Vorteil hierbei: Die Studierenden verdienen vom ersten Tag an mit monatlich rund 1.050 Euro ihr eigenes Geld und kommen als angehende Beamte zudem in den Genuss einer privaten Krankenversicherung.

Rund 300 Ausbildungs- und Studienplätze vergibt die rheinland-pfälzische Steuerverwaltung pro Jahr. Neben den 220 Studienplätzen zum Diplom-Finanzwirt (FH) und 5 zum Verwaltungsinformatiker, bieten die Finanzämter auch 75 Ausbildungsplätze für die zweijährige Ausbildung zum Finanzwirt (Ausbildungsstart: 1. Oktober).
Bewerbungen für das Studium oder die Ausbildung im Jahr 2018 können bereits jetzt online unter www.jobs.fin-rlp.de erfolgen.
Durch Praktika können Schüler mehr über die vielfältigen Aufgaben eines Finanzamts und die Berufsaussichten erfahren. Auskunft erteilt die Ausbildungsleiterin des Finanzamts unter Tel. 06232/6017-33008.
Weitere Infos, insbesondere zu Ausbildungsmessen oder Schnuppertagen unter: www.facebook.com/Finanzverwaltung

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.