BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Elf pädagogische Fachkräfte aus den katholischen Pax Christi Kindertageseinrichtungen haben zum Abschluss ihrer sechstäg...
Zum ersten Mal fand am Edith-Stein-Gymnasium in Speyer der "Berufs- und Studieninformationstag" statt. Ehemali...
Bei laufendem Betrieb sind in dieser Woche die letzten beiden Stationen des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses aus der ...
"Achtung Auto!": Verkehrserziehung am Nikolaus-von-Weis-Gymnasium ist Schule für´s Leben
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 11. September 2018 um 18:39 Uhr
Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe (5/6) lernen am Niki-Gymnasium praxisnah die Zusammenhänge von Geschwindig-keit, Reaktionsweg, Bremsweg und Anhalteweg kennen. Für rund 160 Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe (5./6. Klassen) am Niki-Gymnasium heißt es in der zweiten Septemberwoche von Dienstag bis Donnerstag (11.-13.09.18), nicht nur im regulären Unterricht gut aufzupassen, sondern beim Verkehrssicherheitsprogramm "Achtung Auto!" Augen und Ohren offenzuhalten.

Auf dem Schulhof des Niki-Gymnasiums wird im Rahmen der Achtung- Auto!-Aktion für jede Klasse jeweils in einer Doppelstunde so einiges in Bewegung und wieder zum Anhalten gebracht – Reifenquietschen inbegriffen!
Spielerisch erleben die Schülerinnen und Schüler die Zusammenhänge von Schnelligkeit, Reaktionszeit, Bremsweg und daraus resultierend den - meist überraschend langen – Anhalteweg. In aufeinander aufgebauten Lernsequenzen lässt der Fahrlehrer und ADAC-Beauftragte Clemens Deininger die einzelnen Schülerinnen und Schüler zunächst rennen und auf Kommando "bremsen", ehe mit einem "richtigen Auto" Fahr- und (Not-)Bremssituationen durchgeführt werden, um zu der lebenswichtigen Erkenntnis zu gelangen:                        Reaktionweg + Bremsweg = Anhalteweg.
Am Nikolaus-von-Weis-Gymnasium finden Veranstaltungen zur Verkehrs-erziehung über das Schuljahr und über die verschiedenen Jahrgangsstufen verteilt statt, so da sind:
•    Achtung Auto! (Orientierungsstufe)
•    ADAC Fahrradturnier (OS, Kl. 6)
•    Neu: "Fahrrad? Ja, sicher" (Klassenstufe 8)
•    Verkehrssicherheitstag (MSS 12, nächster Termin: 18.06.2019)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.