Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

30 Jahre lang war Elke Jäckle im Aufsichtsrat der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer(GBS), davon 15 Jahre Vorsitzen...
Für 107 Schülerinnen und Schüler der Diakonissen Fachschule für Sozialwesen gab es in dieser Woche Grund zu feiern: Sie ...
Zum mittlerweile zehnten Mal veranstaltete die Mannheimer Bläserphilharmonie den Wettbewerb »Aufwind«. Neun ...
Neuer Mitgliederrekord bei der Gemeinnützigen Baugenossenschaft - Vorstand informiert bei außerordentlichen Vertreterversammlung
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 00:07 Uhr

Bereits vor einigen Jahren eingeführt, hat die außerordentliche Vertreterversammlung der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer (GBS) eine wichtige Funktion für die Mietergemeinschaft. Außerhalb der vorgeschriebenen ordentlichen Vertreterversammlung, bei der es neben den Rechenschaftsberichten im Schwerpunkt um die Einhaltung von Formalien geht, gab es bei der Veranstaltung am Dienstag im kleinen Saal der Stadthalle die Gelegenheit, auch persönliche Anliegen entspannt bei Bier und Brezeln zu besprechen.

 

Zuvor hatte der Vorstand über den aktuellen Stand der geschäftlichen Angelegenheiten informiert. Rolf S. Weis klärte vor allem die zahlreichen neuen Vertreter über Rechte und Pflichten der Vertreterversammlung auf, bei einer basisdemokratisch organisierten Genossenschaft das wichtigste Organ.
Techniker Ingo Kemmling gab einen Überblick der 2017 durchgeführten Sanierungsmaßnahmen, für welche die GBS wieder über fünf Millionen Euro investierte. So sind zwei weitere Bauabschnitte in den Gartenwegen abgeschlossen. Neue Außenhüllen bekamen die Häuser in der August-Becker-Straße und der Blaulstraße.
Auch im laufenden Jahr werde man die planmäßigen, aber auch die durch Mieterwechseln möglichen Sanierungen fortführen, so Kemmling.
Wie bereits angekündigt, könnte der Anbau von sechs Wohnungen an bereits 18 bestehenden im Ziegelofenweg bald in Angriff genommen werden.
Michael Schurich, zuständig für den kaufmännischen Part, Gab einen Ausblick auf die Bilanz. Bedingt durch die Einrichtung einer neuen EDV im Herbst, werde es noch etwas dauern, bis genaue Zahlen vorliegen. So viel könne er aber sagen: Der Gewinn wird sich im üblichen Rahmen bewegen. Mit 6.460 Mitgliedern sei ein neuer Rekord erreicht worden. Der Vorstand sah die Ursache für den außerordentlichen Mitgliederzuwachs im anch wie vor schwierigen Speyerer Wohnungsmarkt. Schurich wertete es auch als Vertrauensbeweis für das Unternehmen. Mit einem Ausblick auf das Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen der GBS im August 2019 sowie die Vertreterversammlung am 21. Juni 2018 weiter er das Mikrofon weiter gab an Karin Hille Jakoby.
Die Leiterin des Nachbarschaftvereins informierte über neue Sprechzeiten und Angebote wie "Mir geeh'n laafe", warb für das Klappcafe und betonte, dass man sich auch um Eizelfälle kümmere, wo Hilfe vonnöten sei, sie Sozialmanagement betreibe. (ks/Fotos: ks)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.