BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Am Donnerstag, 10. Januar 2019, 18.00 Uhr, findet an der Berufsbildenden Schule Technik 2 in Ludwigshafen, Franz-Zang-St...
Um Deutschlands Schulen auf dem Weg der digitalen Transformation zu unterstützen, hat der Verband Bitkom die Initiative ...
Insgesamt 224 Finanzanwärter haben am 2. Juli 2018 das Studium zum Diplom-Finanzwirt (FH) mit einer vierwöchigen Praxisp...
SCHULE-UNI-BERUF

Ludwigshafen: Weiterführende Bildungsgänge an der BBS Technik 2
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Donnerstag, den 15. November 2018 um 10:27 Uhr

Am Donnerstag, 10. Januar 2019, 18.00 Uhr, findet an der Berufsbildenden Schule Technik 2 in Ludwigshafen, Franz-Zang-Str. 3-7, ein Informationsabend zu weiterführenden schulischen und beruflichen Abschlüssen statt (genaue Raumverteilung im Eingangsbereich). Mit der BOS 1/DBOS kann ausgehend von einer beruflichen Erstausbildung und bestimmten schulischen Vorbedingungen die Fachhochschulreife (in Vollzeit und in Teilzeitunterricht) und mit der BOS 2 (Technik und Sozialwesen) die allgemeine Hochschulreife (Abitur) bzw. fachgebundene Hochschulreife erworben werden.

 
 
Wettbewerb "Smart School": Schulen mit herausragenden Konzepten zum Einsatz digitaler Technologien können sich bewerben
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Dienstag, den 06. November 2018 um 15:02 Uhr

Um Deutschlands Schulen auf dem Weg der digitalen Transformation zu unterstützen, hat der Verband Bitkom die Initiative Smart School ins Leben gerufen. Nachdem Anfang 2018 bereits die ersten Gewinnerschulen ausgezeichnet wurden, geht der bundesweite Wettbewerb Smart School nun in die nächste Runde. Darauf weist der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger (CDU) hin.

 
 
Studienstart im Finanzamt Speyer-Germersheim - 224 rheinland-pfälzische Nachwuchsbeamte starten dreijähriges duales Studium
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 08:48 Uhr

Insgesamt 224 Finanzanwärter haben am 2. Juli 2018 das Studium zum Diplom-Finanzwirt (FH) mit einer vierwöchigen Praxisphase bei einem der 23 rheinland-pfälzischen Finanzämter begonnen, davon elf im Finanzamt Speyer-Germersheim. Im Finanzamt Speyer-Germersheim begrüßte sie Vorsteher Martin Britz, der den Nachwuchskräften auch ihre Urkunden zur Ernennung als Beamter auf Widerruf aushändigte.

 
 
TU Kaiserslautern: Einschreibung fürs Bachelorstudium Biologie bis 31. August möglich
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 08:45 Uhr

Von den Ursachen der Alzheimer-Erkrankung über die neuronale Informationsverarbeitung beim Hören bis hin zu pflanzlichen Mechanismen, die Krankheitserreger abwehren – dies sind nur ein paar Forschungsthemen, mit denen sich der Fachbereich Biologie an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) befasst. Die Grundlagen dafür vermittelt der sechssemestrige Bachelorstudiengang Biologie. Studierende erhalten im Rahmen von Praktika schon früh Einblick in aktuelle Forschungsprojekte des Fachbereichs. Der Studiengang ist zulassungsfrei. Interessierte können sich noch bis zum 31. August für das kommende Wintersemester einschreiben.

 
 
Kaiserslauterer Physiker verändern atomare Wechselwirkung in ultrakalter Materie
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Dienstag, den 26. Juni 2018 um 18:22 Uhr

Physikern der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) um Professor Dr. Herwig Ott ist es erstmals gelungen, die Wechselwirkung zwischen zwei Atomen in ultrakalter Materie mit Hilfe von sogenannten Rydbergmolekülen zu verändern. Diese erst kürzlich entdeckten großen Moleküle bestehen aus nur zwei Atomen, deren Bindungsmechanismus nicht mit gängigen chemischen Modellen beschrieben werden kann. Sie besitzen außergewöhnliche Eigenschaften wie etwa eine große Bindungslänge. Die Studie wurde nun in der renommierten Fachzeitschrift "Nature Communications" veröffentlicht.

 
 
Studienangebote zum Gebäude-Management setzen auf Digitalisierung und Künstliche Intelligenz
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Dienstag, den 29. Mai 2018 um 09:33 Uhr

Flughäfen, Shoppingcenter, Bürogebäude, Krankenhäuser und Unternehmensimmobilien – sie alle brauchen ein professionelles Facility Management (FM). Digitale Technologien im FM helfen schon heute, Flächen optimal zu managen und das Nutzererlebnis in Gebäuden und Quartieren zu verbessern. An der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) vermitteln die Bachelor- und Masterstudiengänge "Facility Management" wichtige Kenntnisse aus Bau- und Immobilienwirtschaft, Immobilienrecht, Informationstechniken sowie Wirtschaftsingenieurwesen. Absolventen sind gefragte Experten auf dem Arbeitsmarkt. Eine Einschreibung ist bis zum 31. August möglich.

 
 
Breite Palette der Berufsmöglichkeiten: Großes Interesse an Berufsinformationsmesse in der Speyerer Stadthalle
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Samstag, den 21. April 2018 um 07:29 Uhr

Bereits zum siebten Mal fand in der Stadthalle die Berufsinformationsmesse der Integrierten Gesamtschule Kolb in Speyer statt. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus Speyer und dem Umland nutzten die Möglichkeit, sich über eine breite Palette an Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Neben Großkonzernen wie Daimler, BASF oder DHL waren auch mittelständische Unternehmen wie Mann & Hummel, "Von Der Heydt" oder Thor Chemie sowie kleine Handwerksbetriebe und Dienstleister wie Haartrend Reichardt oder die Anwaltskanzlei Winfried Müller mit Ständen vertreten.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 20

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.