BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die Konsequenzen, die Stadt und Forst aus den Auflagen der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) nach der De...
Als die Speyerer Feuerwehr nach ihrer Alamierung am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr an der Einsatzstelle in der Auestra...
Die neue Fasnachtsprinzessin Anna I. der Speyerer Karnevalgesellschaft (SKG) steht unter einem besonderen Stern. Der ist...
Technik von Unterwasser bis ins Weltall: Sommerferien in den Technik Museen Sinsheim Speyer
Drucken
URLAUB UND FREIZEIT | Freizeit
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 08:03 Uhr
Ein U-Boot-Kapitän, ein Jet-Pilot oder gar ein Astronaut sein? In den Technik Museen Sinsheim Speyer sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Und da in manchen Bundesländern bereits jetzt schon die Sommerferien begonnen haben – steht dem Vorhaben, mit dem Nachwuchs in die Welt der Technik von Unterwasser bis ins Weltall abzutauchen, nichts mehr im Wege.

An 365 Tagen im Jahr geöffnet, ist sowohl in den Ausstellungshallen als auch auf dem Gelände immer etwas los. Auf über 200.000m² Ausstellungsfläche und mit über 6.000 Exponaten aus allen Bereichen der Technikgeschichte lassen sich die zahlreichen Fragen des Sprösslings leicht beantworten. Beide Museen verfügen über Freiflächen mit Restaurants und großen Terrassen, welche zum Verweilen einladen und auf den in Blickweite befindlichen Spielplätzen können sich Kinder nach Herzenslust austoben.
Im Technik Museum Sinsheim gibt es Technik in einer weltweit einzigartigen Vielfalt. Das absolute Highlight, vor allem für angehende Piloten, sind die beiden in Startposition aufgestellten und voll begehbaren Überschallflugzeuge: die Concorde und die Tupolev 144. Zwischen weiteren imposanten Flugzeugen platziert, thronen die beiden Supersonic-Jets über vielen motorisierten Kostbarkeiten: Prachtvolle Oldtimer, die größte US-Car-Ausstellung außerhalb Amerikas, Formel-1 Legenden, rassige Sportwagen, kraftvolle Landmaschinen und vieles mehr. Im Sinsheimer Museum gibt es Antworten auf: Wie rot strahlt das Rot eines Ferraris? Wie schnell ist die Blue Flame? Wie groß ist die größte Tanzorgel der Welt und wer hat nun wirklich die Nase vorne die Tupolev oder die Concorde?
Nur 40 km weiter und im Herzen der Pfälzer Domstadt heißt das Technik Museum Speyer seine großen und kleinen Gäste willkommen. Auch dort jagt eine Sensation die nächste, welche es zu erforschen gilt: Was braucht ein Seenotkreuzer alles an Bord? Wie riesig ist der Jumbo-Jet? Wie kam eine chinesische Dampflok nach Speyer? Wie lebten die Kelly Family auf ihrem Hausboot? War das Space Shuttle Buran wirklich im All und wie sieht es im Bauch eines U-Boots aus? Übrigens genau dieses riesige Stahlkoloss, die U9, feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum im Technik Museum Speyer. Ein Grund mehr Speyer zu besuchen. Doch es gibt noch mehr zu entdecken: Neben Europas größter Raumfahrt- und beachtlicher Marineausstellung versetzen die beeindruckenden Flugzeuge, klassischen Oldtimer, historischen Feuerwehrautos, gewaltigen Dampfloks und mechanische Instrumente einen in Staunen.
Wird ein Museumsbesuch geplant, so empfiehlt sich ein Blick in den Veranstaltungskalender der Museen. Die Chancen stehen sehr gut, sich an den Sommerwochenenden auf einem beeindruckenden Event wiederzufinden. So lassen sich beispielsweise Ende Juli in Speyer mit den blubbernden LANZ-Bulldogs ein paar Runden drehen, oder aber entführt Sinsheim seine Besucher Anfang August in das Land jenseits des großen Teiches: Beim legendären US-Car Treffen gibt es neben prachtvollen amerikanischen Straßenkreuzern auch Live-Musik und BBQ.
Neben imposanten Ausstellungsbereichen und bunten Fahrzeugtreffen haben die Technik Museen Sinsheim Speyer noch eine weitere Sensation für ihre Besucher parat: Beide Museen verfügen über zwei IMAX Kinos.
Als eines der ersten weltweit verwendet das IMAX 3D Kino Sinsheim die brandneue und revolutionäre IMAX-4k-Lasertechnik. Das Kernstück dabei sind zwei riesige Laser-Projektoren, die sowohl 2D- als auch 3D-Filme in digitaler 4k-Qualität auf eine haushohe, 27 x 22 Meter große Leinwand projizieren – auf die größte IMAX-Leinwand Deutschlands. Die schärfsten, hellsten und klarsten Digitalbilder bieten dem Publikum ein absolut atemberaubendes Erlebnis. Zum Ereignis für alle Sinne wird das IMAX Erlebnis durch das ebenfalls komplett neue 12-Kanal Raumklang Tonsystem mit Sub-Bass, das die Filmhandlung körperlich spürbar macht. Tagsüber zeigt das IMAX 3D Kino Sinsheim im stündlichen Wechsel spektakuläre 3D-Dokumentationen und im Abendprogramm ausgewählte Hollywood-Blockbuster.
Während in Sinsheim die Cineasten ganz auf ihre Kosten kommen, bietet das IMAX Dome Speyer den Besuchern ein ganz besonderes Kinoerlebnis: Im Gegensatz zu anderen Kinos  wird der Film im IMAX DOME nicht auf eine flache Leinwand, sondern auf eine riesige Kuppel projiziert.  Diese hat einen Basisdurchmesser von 24 Metern und eine Fläche von annähernd 1000 m2. Damit die Bilder trotz der riesigen Leinwand gestochen scharf bleiben, kommt hier ein 14 Mal größeres Filmformat, als in herkömmlichen Kinos, zum Einsatz. Die im IMAX DOME gezeigten Dokumentationen sind unterhaltsam und informativ zugleich. Sie entführen die Besucher an Orte, die sie sonst nicht oder nur schwer erreichen können, und zeigen in faszinierenden Bildern die Schönheit der Natur und spannende Abenteuerreisen.
Schon im Vorfeld können sich Interessierte über die Pauschalangebote der Museen erkundigen. Besonders zu empfehlen ist das Kombi-Ticket, das den Eintritt in eines der Museen und in einen IMAX-Film beinhaltet. Mit dem Super-Kombiticket lassen sich sogar beide Museen inklusive der IMAX-Kinos besuchen.
Wer seinen Museumsaufenthalt mit weiteren Ausflügen oder gar Freizeitparks verbinden möchte, dem bietet der Online-Shop des Museums ein umfangreiches Angebot. Ob nun auf den Spuren der Kaiser, ein Aufenthalt unter Palmen oder aber ein ereignisreicher Tag in den umliegenden Vergnügungsparks – hier wird jeder fündig.
Für Kurzreisen gibt es attraktive Angebote, die den Besuch der Museen mit Übernachtung beinhalten. Direkt neben dem Technik Museum Sinsheim befindet sich das 4* Hotel Sinsheim. In Speyer können Besucher im Hotel Speyer am Technik Museum direkt auf dem Museumsgelände übernachten. Hier gibt es auch noch zusätzlich den Caravan-Park.
Die Technik Museen sind beide mit dem PKW oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Das Technik Museum Sinsheim liegt direkt an der Autobahn A6 zwischen den Städten Mannheim und Heilbronn. Unmittelbar gegenüber vom Museum befindet sich die Rhein-Neckar-Arena des Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Das Technik Museum Speyer ist über die Autobahn A61 (Koblenz-Speyer) leicht zu erreichen. Das Museum befindet sich im Zentrum von Speyer, nur wenige Gehminuten vom Dom entfernt. Beide Museen verfügen über genügend Parkplätze.
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.