BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Ein Ohrenschmaus: der 23. Festival "Speyerer Gitarrensommer" präsentiert wieder außergewöhnliche Gitarrenvirtuosen in der Heilig-Geist-Kirche
Drucken
AKTUELLES | NEUE MELDUNGEN
Freitag, den 10. August 2018 um 13:45 Uhr
Klassik bis Blues, Rock bis Ballade, keltisch anmutende Klänge und jazzige Improvisationen – das alles, die Gitarre immer im Mittelpunkt, erwartet die Besucher des 23. Speyerer Gitarrensommers. Das kleine aber feine Festival präsentiert vom 12. bis 16. September hochkarätige Gitarrenkünstler in neuem Ambiente, denn erstmalig finden die Veranstaltungen in der "Heilig-Geist-Kirche" in der Johannesstraße statt, deren hoher Raum eine ausgezeichnete Akkustik verspricht.

Festivalleiter Christian Straube ist es erneut gelungen, Spitzenmusiker wie Soïg Sibéril und Ian Melrose, Chavet oder Andy McKee zu verpflichten.
Die legendäre Krautrock-Band Guru-Guru wird am Freitagabend ihren unverwechselbaren, mitreißenden Guru-Guru-Sound auf die Bühne bringen. Und mit den beiden Gitarren-Duos Amadeus Guitar und Gruber/Maklar, die als Quartett die Kirche zum Klingen bringen werden, wird am Sonntag mit klassischen Klängen höchster Qualität ein beeindruckender Schlusspunkt unter das diesjährige Festival gesetzt.
 
Mittwoch, 12.09.2018, 20.30 Uhr - Soïg Sibéril & Ian Melrose
Wenn zwei Akustikgitarren-Virtuosen wie Soïg Sibéril und Ian Melrose zusammen auftreten, dann darf man Besonderes erwarten. Die beiden herausragenden Gitarristen eröffnen den diesjährigen Gitarrensommer. Sie können bereits auf gemeinsame Projekte zurückblicken. Ihren bretonischen (Sibéril) und schottischen (Melrose) Wurzeln entsprechend, zelebrierten sie bereits 2014 zusammen ihre keltischen Wurzeln in einer einzigartigen Musik. Diese Klänge sind nun auch in Speyer zu hören – und Sibéril & Melrose schöpfen nicht nur aus den verschiedenen keltischen Traditionen, sondern bedienen sich bei vielen anderen Genres, so dass den Besuchern eine ganz einzigartige romantische Stimmung, aber auch ein technisch höchst anspruchsvolles Konzert geboten wird. Lassen sie sich entführen in die keltische Musikwelt der britischen Insel!
Ian Melrose gehört zu den international bekanntesten Akustik-Gitarristen. Konzerte führten ihn bereits auf die großen Bühnen wie beim Montreal Jazz Festival oder dem International Guitar Festival Genua. Soïg Sibéril ist zwar vielleicht international etwas weniger bekannt, stellt aber den wohl berühmtesten und anerkanntesten Gitarristen seiner bretonischen Heimat dar und zählt zu den ganz Großen der französischen Akustik-Gitarrenszene.
Ian Melrose wird im Rahmen des Festivals einen Workshop am 12.09.2018, 14.30 – 17.30 Uhr, in Speyer veranstalten. Weitere Info entnehmen finden Sie dem Pressetext über den Workshop.
 
Donnerstag, 13.09.2018, 20.30 Uhr - Chavet
Der belgische Allround-Gitarrist Daniel Chavet, unterstützt von David Arens am Schlagzeug und Nicolas Dechêne am Bass, überzeugt durch sein konzentriertes Spiel, das er mit engagierter Virtuosität und der Verschmelzung hoher musikalischer Qualität und spielerischer Zugänglichkeit zu einem harmonischen Ganzen verbindet. Neben ruhigen, melodiebetonten Stücken weiß Chavet auch durch ganz unterschiedliche akzentuierte Anleihen aus Jazz, Rock und Pop zu überzeugen, so dass ein breites Spektrum an malerisch-melodiösen Darbietungen entsteht.
Daniel Chavet, der am Konservatorium von Lüttich klassische Gitarre sowie in Brüssel Jazz studiert hat, brillierte bereits als Frontmann des Pop-Duos Vedette und war als Gitarrist Mitglied bei den Formationen Andy Houscheid & Band sowie Yves Paquet & Friends. Seine Stücke komponiert er selbst – und brilliert mit höchster technischer Qualität. Wie er aber selbst betont, ist seine Musik "keine intellektuelle Musik". Das anspruchsvolle technische Niveau ist für ihn nur das Mittel zu dem Zweck, die Musik voranzubringen.
 
Freitag, 14.09.2018, 20.30 Uhr - Guru Guru
Wer geglaubt hat, dass die legendäre Krautrock-Band Guru Guru 2015 das letzte Mal beim Speyerer Gitarrensommer aufgetreten war, hat sich getäuscht – sie sind wieder da! Die Urväter des Krautrock um Bandchef Mani Neumeier – seit 1968 auf der Bühne – präsentieren sich mit neuem Elan, alter Frische und der hinreißenden Mischung aus (free) Jazz und eigenwilliger Rockmusik, die für sie charakteristisch ist – eben Krautrock. In ihrer langen Bandgeschichte, die sie zu Konzerten überall in Europa, aber auch in die USA, nach Japan und Indien führte, haben Guru Guru verschiedene Phasen durchgemacht; so waren ihre Hits in den 1970er Jahren stark politisch geprägt, während sie heute eine eher bunte Mixtur verschiedener Genres bieten. Natürlich blieb auch ein Wechsel diverser Bandmitglieder nicht aus, der aber dem urtümlichen, mitreißenden Guru Guru-Sound keineswegs schadete, sondern dazu führte, dass die Band immer wieder neu und kreativ erscheint.
Beim diesjährigen Gitarrensommer ist die Besetzung wie folgt: Peter Kühmstedt am Bass, Jan Lidqvist an der Gitarre, Roland Schaeffer am Saxophon und am Schlagzeug – wie sollte es anders sein – natürlich Mani Neumeier.
 
Samstag, 15.09.2018, 20.30 Uhr - Andy McKee
Wenn der hochbegabte Musiker Andy McKee mit der stahlsaitenbespannten Akustikgitarre seine Bühnenshow startet, meint man ein ganzes Orchester zu hören. Er nutzt den gesamten Gitarrenkörper als Rhythmusinstrument und ergänzt durch gekonntes Tapping und virtuose Percussion sein eigentliches Gitarrenspiel, das sich durch eine stringente Struktur und ein immer auf die Ausgewogenheit der Melodien gerichtetes Augenmerk auszeichnet. McKee fasziniert so weltweit seine Zuhörer nicht nur durch höchst qualitätsvolle und harmonische Kompositionen, sondern gibt gleichzeitig ein Konzert für das Auge, das seinen vielfältigen Percussion-Variationen kaum zu folgen vermag.
Der Virtuose kann nicht nur auf Millionen Besucher seiner youtube-Performances verweisen, sondern er blickt auch bereits auf zahlreiche internationale Tourneen zurück, die ihn durch Europa, aber auch nach Asien, Australien und Nordamerika geführt haben.
 
Sonntag, 16.09.2018, 19 Uhr - Amadeus Guitar Duo & Duo Gruber/Maklar
Gitarrenquartett mit Thomas Kirchhoff, Dale Kavanagh, Christian Gruber und Peter Maklar
Bereits 2010 war das Duo Gruber/Maklar beim Festival Speyerer Gitarrensommer zu Gast und begeisterte schon damals das Publikum mit seinem harmonischen Zusammenspiel, das aus über 30 Jahren gemeinsamem Gitarrenspiel und zahllosen Auftritten im In- und Ausland resultiert. Die internationale Konzertkarriere von Christian Gruber und Peter Maklar begann mit ihrem Gewinn des Wettbewerbs für Gitarrenduos in Montélimar im Jahr 1991; seitdem hat sich ihr Ruf als Qualitätsgaranten für hochwertige Gitarrenkonzerte stetig gefestigt. Sie treten dieses Jahr in Speyer mit dem bekannten Gitarristen Thomas Kirchhoff und dessen Frau Dale Kavanagh auf. Gemeinsam spielen Kirchhoff und Kavanagh als das international renommierte Amadeus Guitar Duo und konnten in dieser Konstellation schon viele Erfolge feiern. Die Zuhörer erwartet mit dem Quartett aus diesen vier Spitzengitarristen ein besonderer Ohrenschmaus, der mit klassischen Kompositionen den Gitarrensommer 2018 auf höchst gelungene Weise wird ausklingen lassen.
 
Über kulturing
Der Verein kulturing hat sich einen Namen als Veranstalter zweier Festivals in Speyer gemacht: dem "Speyerer Liederfest", das im Frühjahr auf dem Plan steht, und dem "Festival Speyerer Gitarrensommer" Mitte September. Das inzwischen deutschlandweit bekannte Gitarren-Festival bildet den alljährlichen Höhepunkt des kulturing-Kulturprogrammes. Begründer und künstlerischer Leiter ist der Gitarrist Christian Straube. Kulturing hat sich seit 1999 der Aufgabe verschrieben, anspruchsvolle Kultur nach Speyer zu bringen.

Tickets
Vorverkauf: Spei’rer Buchladen 0 62 32/7 20 18, Tourist-Info Speyer 0 62 32/14 23 92, Reservix
Reservierung: 0 62 32 / 29 07 36, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Info: www.kulturing.com

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.