Anzeige Brezelfest

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Speyerer Brezelfest 2018: Organisatoren wollen "Riesenbrezel"-Weltrekord - Seniorennachmittag aufgewertet - Fahnenträger gesucht
Drucken
AKTUELLES | NEUE MELDUNGEN
Donnerstag, den 05. Juli 2018 um 14:21 Uhr
Nur noch wenige Tage, dann beginnt das Speyerer Brezelfest 2018. "Wir wollen auf das Fest einstimmen", eröffnete Verkehrsvereinsvorsitzender Uwe Wöhlert das traditionelle Pressegespräch im Vorfeld des größten Volksfestes am Oberrhein. Man zähle die Stunden bis zur Eröffnung am Donnerstag, 12. Juli, wenn gegen 19 Uhr mit dem Festbieranstich im Festzelt das 81. Brezelfest eingeläutet wird. Ende ist dann am folgenden Mittwoch, 1 Uhr, wobei es offiziell nur bis Dienstag, 17. Juli, dauere, so Wöhlert scherzhaft.

achdem Claus Rehberger, Geschäftsführer der Verkehrsverein Speyer GmbH, einen kurzen Überblick über den Ablauf des Pressegesprächs gegeben hatte, übergab er das Wort an Anton Morgenstern, zuständig für die Eröffnung. Der machte es ebenfalls kurz, denn der Ablauf wird derselbe sein wie in den Vorjahren.
Auf Wunsch der Schausteller habe man den Platz umgestaltet und die Fahrgeschäfte in den Mittelpunkt gerückt, so Marktmeister Franz Hammer. Der Barth-Biergarten sei deshalb an den Rand Richtung Naturfreundehaus gewandert.
Außerdem gebe es gleich mehrere neue Attraktionen auf dem Platz: "The Avenger " und "Artistico", Big Spinn, Flipper, die Raupenbahn und ein  Riesenrad  mit beeindruckenden zirka 45 m Höhe.
Für das leibliche Wohl gibt es neben der traditionellen Bratwurst noch leckere Dampfnudeln, Churos, Langos, Fischspezialitäten, Tornadokartoffeln und vieles mehr.
Für den Tag der Familien (Dienstag, 17. Juli) hätten die Schausteller wieder 2.700 Gutscheine spendiert.
Für die Senioren habe man sich diesmal einiges einfallen lassen, denn man wolle diese Veranstaltung, ebenfalls am Dienstagnachmittag im Festzelt, deutlich aufwerten. So wird es ein buntes Programm geben, moderiert von der aus der Speyerer Fasnacht als Präsidentin der SKG-Frauensitzung bekannten Margitta Hoffmann. Außerdem bekommt jeder Besucher ein Getränk und eine Brezel gratis.
"Es wird ein klassischer, traditioneller und abwechslungsreicher Festzug mit 100 Nummern geben, darunter 12 Kapellen und 43 Festwagen", informierte Mike Oelmann, gemeinsam mit Dennis Peterhans zuständig für die Organisation des Brezelfest-Umzugs am Sonntag. Trotz der Ferien sei die Resonanz mit etwa 2.200 Mitwirkenden gut gewesen. In letzte Minute habe sich noch eine Gruppe aus dem Industriehof angemeldet.
10.000 Brezeln zu ins Publikum werfen seien geordert und 65 eigene Helfer sorgten neben Rettungsdiensten, Feuerwehr, Polizei und dem ZHW für einen reibungslosen Ablauf.
Wie in jedem Jahr rief Oelmann dazu auf, sich als Fahnenträger zur Verfügung zu stellen. Für diese Aufgabe gebe es ein Taschengeld von 20 Euro.
"Wir wollen bei der Mitmachaktion 'Riesenbrezel' den Weltrekord, aber ohne Guinness-Eintrag" stellte Uwe Wöhlert klar. "Wir werden das schaffen" gab sich Christiane Köhler zuversichtlich. Der aktuelle Weltrekord liege bei 304 Menschen, die mit ihren Körpern eine Riesenbrezel formten. Allerdings müsse man sich dazu nicht verbiegen, so Köhler, sondern sich lediglich am frühen Samstagabend (ab 17.30 Uhr, Zählung 18.30 Uhr) auf einen markierten Areal auf der unteren Domwiese an der Rheinalle aufstellen. Die ersten 1.000 Teilnehmer erwarte eine Überraschung. Außerdem werde eine Luftaufnahme von dem Ereignis gemacht.
Eine Probe findet am 9. Juli, 18 Uhr, auf der unteren Domwiese statt.
Wegen einer Nacht-Baustelle sei nachts die Anfahrt mit der Bahn am Brezelfest Richtung Norden nur bis Schifferstadt möglich, in die Gegenrichtung bis Germersheim, so Frank Scheid. (ks/Foto: ks Archiv)

Zum Brezelfestprogramm:
www.speyerer-brezelfest.de/programm/was-wann-wo
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.