BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Bereits zum siebten Mal fand in der Stadthalle die Berufsinformationsmesse der Integrierten Gesamtschule Kolb in Speyer ...
Von Klaus Stein "Ich bekomme zwar von meinen Eltern ein Taschengeld, aber wenn ich mir beispielsweise Markenklamo...
Wie auf einem archäologischen Ausgrabungsfeld kamen sich die Helfer beim Dreck-weg-Tag in den letzten Jahren vor, deren ...
Schon über 1.000 Unterschriften Rheinbrücken-Vollsperrung - CDU-Aktion geht weiter
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 04. April 2018 um 14:52 Uhr
Seit dem Start vor gut zwei Wochen haben sich schon mehr als 1.000 Menschen  an der von der Speyerer CDU organisierten Unterschriftenaktion "Ohne Brücke geh‘n wir baden" für eine menschenverträgliche Sanierung der Salierbrücke beteiligt. Dies teilen Fraktionsvorsitzender Axel Wilke und Parteivorsitzender Michael Wagner in einer Pressemitteilung mit.

 Keine Vollsperrung für 20 Monate, Verstärkung anderer Verkehrsmittel wie zum Beispiel Fähren, 24/7-Baustellenbetrieb, umfassende Bürgerinformation - das sind die zentralen  Anliegen der Aktion an das Regierungspräsidium Karlsruhe. Mindestens bis 30.04.2018 wird die Aktion weiterlaufen, mit Listen in zahlreichen Speyerer Geschäften und Institutionen wie beispielsweise auch dem Vincentiuskrankenhaus. Auch mindestens einen weiteren Stand vor der Volksbank-Filiale in der Maximilianstrasse wird es geben. Und auf Facebook haben die Christdemokraten unter dem Namen "Ohne Brücke geh‘n wir baden" inzwischen auch einen eigenen Account eingerichtet."

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.