Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Neustadt Aktuell

Repair-Café in Branchweiler sucht ehrenamtliche Helfer
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Freitag, den 04. September 2015 um 09:38 Uhr

Das Repair-Café in Branchweiler möchte die Anzahl seiner ehrenamtlichen Fachkundigen vergrößern. Nach einem erfolgreichen Start ist es in der Bürgerecke Branchweiler zu einer festen Institution geworden. Jeden ersten Dienstag im Monat bieten Expertinnen und Experten in der Begegnungsstätte einen kostenlosen Reparaturdienst für elektrische Geräte, Fahrräder, Kleider und Textilien sowie weitere Dinge des täglichen Gebrauchs an. Wer gerne bastelt oder tüftelt und sich mit anderen Menschen trifft, ist hier genau richtig. Neben der Gelegenheit zum Reparieren können Kontakte geknüpft und Fachwissen weiter gegeben werden. Interessierte melden sich bei Andrea Baumgärtner und Judith Hogen vom Stadtteilmanagement Branchweiler, Schlachthofstraße 52a, Telefonnummer 06321/185184 oder andrea.baumgä Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 
 
Voruntersuchungen für Sanierung
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Montag, den 31. August 2015 um 09:45 Uhr

Nach Auskunft der Tiefbauabteilung werden von Dienstag bis Donnerstag, 1. bis 3. September, im Bereich der Bundesstraßen B 38 und B 39 in der Tal-, Amalien-, Fröbelstraße Asphaltuntersuchungen und Bodenerkundungsarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten sind zum Erstellen eines Ausbaukonzepts in den genannten Straßenzügen dringend erforderlich.

 
 
Einschreibung der Erstklässler für das neue Schuljahr
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Montag, den 31. August 2015 um 09:23 Uhr

Alle Kinder mit Wohnsitz Neustadt an der Weinstraße, deren Geburtsdatum zwischen dem 1.September 2009 und dem 31. August 2010 liegt, müssen am Freitag, 25. September, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr in den Grundschulen der Kernstadt und der Ortsteile zur Schuleinschreibung 2016/17 angemeldet werden. Bei der Anmeldung soll eine Bescheinigung des Kindergartens über den Besuch vorgelegt werden. Bei Kindern, die keinen Kindergarten besucht haben, erfolgt seitens der Schule die Feststellung, ob ein Sprachförderbedarf besteht.  

 
 
Neustadter Jugend forscht Gruppe auf der "Gamescom" 2015
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Sonntag, den 16. August 2015 um 09:47 Uhr

Auch in diesem Jahr hat die Neustadter Jugend forscht Gruppe unter der Leitung von Sergej Buragin an der weltweit größten Spielemesse in Köln teilgenommen. Sie war mit ihren selbst gebauten Fahr- und Flugsimulator vertreten und hatte auch einige neue Modelle dabei. Der "Airsmell“-Simulator beispielsweise erzeugt mit Aromen und Duftstoffen ein Erlebnis für die Nasen in der virtuellen Welt und lässt sie so noch realer erscheinen.

 
 
100.000 Euro für Bau von Reinigungsplatz für Pflanzenschutzgeräte am DLR in Neustadt
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Freitag, den 14. August 2015 um 12:00 Uhr

Das rheinland-pfälzische Umweltministerium hat für den Bau eines Reinigungsplatzes für landwirtschaftliche Spritzgeräte auf dem Gelände des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum in Neustadt (DLR Rheinpfalz) an der Weinstraße 100.000 Euro zur Verfügung gestellt. Mit der Pilotanlage soll pflanzenschutzmittelhaltiges Abwasser umweltfreundlich entsorgt werden.

 
 
Junge Neustadter forschen auf der Gamescom
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Freitag, den 14. August 2015 um 09:26 Uhr

Auch in diesem Jahr hat die Neustadter Gruppe von "Jugend forscht" unter der Leitung von Sergej Buragin an der weltweit größten Spielemesse in Köln teilgenommen. Die jungen Neustadter waren mit ihrem selbst gebauten Fahr- und Flugsimulator sowie einigen neue Modellen mittendrin im Geschehen. Der Airsmell-Simulator beispielsweise, erzeugt mit Aromen und Duftstoffen ein Erlebnis für Nasen in der virtuellen Welt und lässt die Gerüche so noch realer erscheinen.

 
 
Einfacherer Zugang zu Praktika für Flüchtlinge
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Donnerstag, den 13. August 2015 um 11:57 Uhr

Asylbewerber und Geduldete können in Zukunft leichter ein Praktikum absolvieren. Die bisher notwendige Zustimmung der Arbeitsagentur entfällt. Damit wird die Vereinbarung eines Praktikums sowohl für die Asylbewerber als auch für die Unternehmen deutlich vereinfacht."Diese neue Regelung hilft sowohl den Asylbewerbern als auch kleinen und mittleren Unternehmen.

 
 
Pfälzer Gemütlichkeit und Winzer zum Anfassen: Längstes Weinfest der Welt beginnt in Mußbach
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Donnerstag, den 13. August 2015 um 09:54 Uhr

Leinen los zum Feiern! Am 22. August öffnen sich wieder die Pforten des Kelterhauses der Winzergenossenschaft Weinbiet in Neustadt-Mußbach täglich 10–21 Uhr zum traditionellen Weinfest. Wegen des warmen Klimas beginnt die diesjährige Ernte bereits am 18. August. An diesem Tag werden die frühreifen Sorten Solaris und Ortega für den Federweißer gelesen.

 
 
Schülerinnen und Schüler fliegen zum Austausch nach Quanzhou
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Montag, den 03. August 2015 um 11:18 Uhr

20 Schülerinnen und Schüler des Leibniz-und Käthe-Kollwitz-Gymnasiums flogen am vergangenen Sonntag für knapp zwei Wochen im Rahmen des sechsten Schüleraustausches in Neustadts chinesische Partnerstadt Quanzhouin in der südostchinesische Provinz Fujian. Dort werden sie in Gastfamilien untergebracht. Dabei finden sie Gelegenheit, die chinesische Kultur und Lebensart kennen zu lernen. Ziel des Austauschs ist die nachhaltige Förderung des gegenseitigen Verständnisses. So sind auf diesem Weg bereits einige Freundschaften entstanden.

 
 
Pfälzer Weinkehlchen suchen Gastchöre für Event
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Mittwoch, den 29. Juli 2015 um 10:52 Uhr

Am 04.10., dem verkaufsoffenen Sonntag in Neustadt, beteiligen sich die Pfälzer Weinkehlchen von 11 Uhr bis 18 Uhr im Rathausinnenhof mit einem Chorevent. Hierzu werden Chöre und Ensembles zum Mitwirken gesucht. Jung und alt sind gleichermaßen willkommen. Bei Interesse bitten die Weinkehlchen um Meldung für die zeitige Planung und Vorbereitung bei Manuela Nagel per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Darin sollte der Name des Chores/Ensembles stehen. Dazu werden um einen Ansprechpartner für die Planung und eine kurze Vita mit Name des Vorstandes sowie der musikalischen Leitung -falls vorhanden mit einer Hompageadresse - gebeten. 

 
 
Kein Gimmeldinger Burgfest im Jahr 2015
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Freitag, den 24. Juli 2015 um 09:40 Uhr

Mangels Terminfindung hat sich der Vorstand der Landjugend Mußbach-Gimmeldingen während seiner letzten Sitzung am 05. Juli 2015 dazu entschlossen, das diesjährige Gimmeldinger Burgfest zum ersten Mal nach vier Jahren auszusetzen. Die Landjugend möchte für das kommende Jahr wieder ein geeignetes Wochenende für die Veranstaltung ausloten und bitten Gäste und Freunden des Festes um Verständnis. Das Gimmeldinger Burgfest wurde 2012 erstmals gefeiert und hat sich binnen drei Jahren zu einem festen Bestandteil des Gimmeldinger Festkalenders entwickelt. 

 
 
Sommerakademie im Casimirianum soll Bildung erweitern-kirchliche Themen im Mittelpunkt
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Dienstag, den 21. Juli 2015 um 14:15 Uhr

Mit der Gründung einer Sommerakademie im Casimirianum stellt die Stiftskirchengemeinde das Thema Bildung in den Mittelpunkt, die sich einerseits der langen Tradition verpflichtet. So beherbergte das ehrwürdige Haus im 16. Jahrhundert eine calvinistische Hochschule und später ein Gymnasium. Beide Einrichtungen ließen sich vom klassischen Bildungsbegriff leiten, der das Denken und die Wissensvermittlung in den Mittelpunkt rückte. Zum anderen soll mit dem Vorhaben der klassische Bildungsbegriff erweitert werden, der neben den kognitiven auch die emotionalen, sozialen und handwerklichen Fähigkeiten in den Blick nehmen und stärken will. Demnach sollen die Angebote Kopf, Herz und Hand anregen und beschäftigen. Rauchende Köpfe sind demnach genauso erwünscht wie brennende Herzen oder kreative Hände. Alle Veranstaltungen haben einen Bezug zum Glauben, zu einem theologischen Thema, oder zu einem Kirchengebäude. 

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 53