Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Unser Haus wird groß, unser Haus wird schön", sangen die Kinder der des Diakonissen-Kindergartens anlässlich ...
Klaus Fresenius bleibt Vorsitzender des Kunstvereines Speyer. Auch sein Stellvertreter Andres Rock wurde von der Mitglie...
Von Hansgerd Walch Sebastian Kneipp sagte einmal: "Wer bemüht ist, sein eigenes Glück zu suchen, der ist auch dem ...
2021 kommt nächste Landesausstellung nach Speyer - Historisches Museum der Pfalz widmet sich den Habsburgern
Drucken
SPEYER | Kultur Speyer
Dienstag, den 15. Mai 2018 um 07:58 Uhr
Nach der gerade zu Ende gegangenen Schau zu Richard Löwenherz wird 2021 die nächste Landesausstellung in Speyer zu sehen sein. Das erklärte der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Konrad Wolf und bezog sich dabei auf die große kulturhistorische Ausstellung "Der Aufstieg der Habsburger. Von König Rudolf I. bis Kaiser Maximilian I.", die aktuell im Historischen Museum der Pfalz in Vorbereitung ist. Zum Auftakt fand im April 2018 – im Jahr seines 800. Geburtstages – in Speyer eine wissenschaftliche Fachtagung über den römisch-deutschen König Rudolf I. statt. Veranstaltet hatte die Tagung die Europäische Stiftung Kaiserdom zu Speyer.

"Wo mehr meiner Vorfahren sind, die auch Könige waren" – mit diesen Worten entschied Rudolf I. den Ort seiner Beisetzung, den Kaiserdom zu Speyer. Rudolf I. verstarb am 15. Juli 1291 in der alten Kaiserstadt am Rhein und wurde am Tag darauf an der Seite des Stauferkönigs Philipp von Schwaben beerdigt.
Die Habsburger sind ein Fürstengeschlecht, das im Mittelalter in Europa über Jahrhunderte eine bedeutende Rolle spielte. Der Name leitet sich nach der Stammburg Habsburg im heutigen Schweizer Kanton Aargau ab. Im Oktober 1273 wurde Rudolf I. als erster Habsburger zum König des Heiligen Römischen Reiches gewählt. Rudolf von Habsburg regierte 18 Jahre lang. Die meiste Zeit davon hielt er sich im Südwesten des Landes sowie in Österreich auf. Mit ihm nahm die unaufhaltsame Erfolgsgeschichte der Habsburger ihren Anfang. Eine Erfolgsgeschichte, die die kunst- und kulturgeschichtliche Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz erzählen wird. Rudolf I. legte den Grundstein, auf dem in den nächsten 300 Jahren seine Nachfolger Albrecht I. – ebenfalls im Speyerer Dom beigesetzt – sowie Albrecht II., Friedrich III. und schließlich Kaiser Maximilian I. das Haus Habsburg errichtet haben.
Nach der Salier-Ausstellung, 2011 und der Löwenherz-Ausstellung, 2017/18, wird mit der Landesausstellung "Rudolf I." die europäische Geschichte des Mittelalters fest in Speyer und in Rheinland-Pfalz verortet werden.
Weitere Informationen zum Historischen Museum der Pfalz Speyer unter www.museum.speyer.de
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.