Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Kultur Neustadt

Vom Blumenwalzer zum Säbeltanz: Kinderkonzert im Saalbau Neustadt an der Weinstraße
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 20:57 Uhr

Die Kulturabteilung der Stadt Neustadt zeigt im Saalbau Neustadt mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz am 25. Januar 2018 um 11 Uhr das Kinderkonzert "Vom Blumenwalzer zum Säbeltanz" unter Leitung von Dirigent Stefan Malzew. "Die Zuckerfee hat alle Kinder zu einem Fest in ihr Schloss eingeladen. Sie hat die besten Musiker des Landes bestellt, um euch bei diesem Fest die verzauberten Klänge aus dem russischen Märchenballett vorzuspielen. Im Schloss begegnen euch Blumenmädchen, Zinnsoldaten, Feen und allerlei fantastische Gestalten.

 
 
Neustadt: steppen bis die Füße brennen - MAGIC OF THE DANCE – die Original Irish Dance Show in neuer Inszenierung
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 17:22 Uhr

Ein Blick, eine herausfordernde Geste, ein furioser Tanz in atemberaubendem Rhythmus quer durch eine fesselnde Inszenierung: der Kampf zwischen Gut und Böse ist eröffnet. Mit explosiven Stepps und faszinierenden Formationen wird der Stepptanz bei MAGIC OF THE DANCE auf der kommenden Deutschlandtournee auf eine neue Spitze getrieben. Die vielfach preisgekrönte, international erfolg- und traditionsreichste Irish Dance Show entführt die Zuschauer auf eine emotionale Reise auf die grüne Insel – das ist irisches Lebensgefühl pur, getanzt und gesungen, gefeiert und umjubelt: Keine andere Irish Dance Show ist so authentisch wie MAGIC OF THE DANCE, keine andere Show ist tänzerisch so anspruchsvoll und akrobatisch. Die Süddeutsche Zeitung urteilte: "... Magic of the Dance zieht die Zuschauer in seinen Bann: Wirbelnde Füße, unterschiedliche Tempi, Lässigkeit im Ausdruck trotz äußerster Präzision, Rhythmus pur..."

 
 
Neustadt: Kurpfalzkonzert "Mannheimer Blech" - "All around the world"
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Donnerstag, den 16. November 2017 um 18:31 Uhr

Am Dienstag, 28.November 2017, um 18.00 Uhr, laden die Studierenden der Blechbläser- und Schlagzeugklassen mit ihrem Programm "All around the world" zu einer musikalischen Weltreise ein. Das Konzert der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim steht dabei unter der Leitung von Prof. Ehrhard Wetz. Originalwerken und Arrangements aus verschiedenen europäischen Ländern, Amerika und Asien begleiten unsere spannende Reise. Dabei wird ein weiter musikalischer Bogen mit Werken von der Renaissance bis zu populären modernen Arrangements über insgesamt fünf Jahrhunderte gespannt.

 
 
Neustadt: "Requiem für einen Spion" - schwarze Komödie voll grotesker Komik
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 10:34 Uhr

Am 26. Oktober 2017, um 20 Uhr, präsentiert die Kulturabteilung Neustadt mit "Requiem für einen Spion" eine schwarze Komödie voll grotesk-komischer Sketche, Rollenspiele und morbider Wortwitze. Das Stück, das von George Tabori stammt wird von dem EURO-STUDIO Landgraf unter der Regie von Johannes Zametzer inszeniert. In drei Akten geht es dabei um die Frage nach Wahrheit, Schuld, Verrat und Verantwortung, aber auch um Liebe, Leben und Tod im Allgemeinen.

 
 
Neustadt: Kurpfalz-Konzert Reihe "Virtuose Tasten" im Saalbau
NEUSTADT | Kultur Neustadt
Freitag, den 12. Mai 2017 um 06:00 Uhr

Am Dienstag, 23. Mai 2017, findet um 18 Uhr im Saalbau (freie Sitzplatzwahl) das sechste und letzte Konzert unserer Kurpfalz-Konzert Reihe vor der Sommerpause statt. Die Zuhörer erwartet ein Klavierabend mit ausgewählten Studierenden der Fachgruppe Klavier. "Virtuose Tasten", so heißt der Titel dieses Konzertabends, und dabei sind nicht nur die Werke virtuos sondern auch die Künstler. Die Studenten der Musikhochschule Mannheim werden Kompositionen herausragender Meister, wie zum Beispiel Brahms, Tschaikowsky und Ravel, interpretieren und ihr hohes Können einem breitem Publikum präsentieren.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 33